"THE FLYING STARS" 

DER FC BAYERN MÜNCHEN FANCLUB AUS POTSDAM

Herzlich Willkommen 

Fanclub

"The flying Stars"

Es war im kalten Februar, als sich vier große Fans des FC Bayern bemühten, ihr Fan-Dasein zu intensivieren. Erfolglos versuchten sie damals, sich dem bestehenden Fanclub in Potsdam anzuschließen. Als dies nicht gelang, suchten sie sich einfach mehrere begeisterte Bayernfans (was im Raum Berlin durch die unmittelbare Nähe zu Hertha BSC ) nicht immer so einfach war. Es gelang ihnen dann aber doch und so gründeten sie am 01. März 1997 den FC Bayern Fanclub „The flying Stars“ in Potsdam am Stern. Die Gründungsversammlung wurde mit einer Urkunde dokumentiert, diese jetzt im Vereinshaus den Hauptraum schmückt. Auch eine Satzung wurde erstellt, so dass eine gute Grundlage für die Vereinsarbeit vorhanden ist.

Erste Versammlungen fanden noch im Gästezimmer vom Vorstand statt. Man suchte ja intensiv nach einem geeigneten Treffpunkt. Der Antrittsbesuch bei Herrn Raimond Aumann in München stand ja auch noch an. Der wurde dann im Oktober 1997 auch nachgeholt, wo man mit vielen Ratschlägen und großer Hilfe / Unterstützung zurück kam und die Fanclubarbeit ausweitete. Er teilte uns wie auch ein Schreiben von Franz Beckenbauer (22.07.1997) mit, das man der 1615. Fanclub sei. Schnell fanden sich dann auch neue Mitglieder und die Runde wurde immer größer.

Zusammen schauten wir viele Fußballspiele und man freute sich über den Aufstieg der Hertha aus Berlin, weil man jetzt endlich auch Spiele unseres FCB in Berlin erleben konnte. Bei vielen Besuchen in München und Spielen des FCB, lernten unsere Mitglieder auch neue Freunde und Gleichgesinnte kennen, so dass dann auch Freundschaften zu anderen Fanclubs knüpfen konnte.

Auch einen Fernsehauftritt bei SAT. 1 gab es gemeinsam mit dem Fanclub 13 Höslwanger. Im Jahre 2001, war es dann endlich soweit. Das neue Vereinshaus konnte übernommen werden und man begann dann auch voller Tatendrang, dieses nach Wünschen und Träumen herzurichten, damit man den ersehnten Treffpunkt für die Mitglieder schaffen konnte.

Einige Zeit hat es gedauert, aber nun ist auch dieses nach vielen Hindernissen (deutsche Bürokratie) endlich fertig gestellt worden. Einige Sommerfeste und Weihnachtsfeiern wurden schon erfolgreich gefeiert und man hofft, dass dies auch in Zukunft weiter so geschehen kann. Schließlich will man ja auch die tollen Erfolge des FCB gebührend begehen.